Die besten Smartphones und Fotohandys für unauffälliges Fotografieren – Streetfotografie heute

Heute können in vielen fotografischen Bereichen Smartphones und gute Fotohandys das fotografische Mittel erster Wahl sein.

Bei der Streetfotografie hat sich durch veränderte soziale Wahrnehmung in einigen Situationen das Smartphone sogar als die bessere Wahl etabliert.

Es kommt echt auf das Smartphone an.

Meine ersten Versuche vor knapp einem Jahr waren enttäuschend, jetzt sehe ich mehr Potential.

Welche Fotohandys bzw. Smartphones sind in meinen Augen besonders geeignet?

Kriterien für Streetfotografie sind gute Einhandbedienung, schnelles und sicheres Fokussieren und gute Bildqualität. Ich habe unter diesen Gesichtspunkten gute Erfahrungen mit folgenden Kameras gesammelt:

  1. LG G4 – weil die Bedienung mit dem Finger auf der Rückseite genial einfach ist
  2. Sony XZ Compact – weil die Schnelligkeit und fotografische Bedienung absolut zuverlässig sind
  3. Iphone SE – weil die Kompaktheit in Kombination mit einer sehr guten Kamera unglaublich unauffällig ist

Nachfolgend ein Beispiel mit dem LG 4 aus der Hand mit Schmetterling  bei Tageslicht.

Das Original ist auf Flickr untersuchbar bei einem Klick auf das Foto. Das Motiv ermöglicht bis auf die Bildränder Pixelpeeping bei einem Foto aus der Hand. 20170722_135523

Mehr Fotos auch für das Iphone und das Sony gibt es auf flickr.

Es geht natürlich immer noch besser und wenn der Sensor größer wird wie hier zu sehen mit einer Sony RX100, dann wird auch das Foto in den Details noch besser.

Die Sony RX100 halte ich aber für eher ungeeignet, wenn es um schnelles unauffälliges Fotografieren in der Streetfotografie geht.

Aber für das schnelle Fotografieren mit einem leichten Immer-Dabei-Smartphone auf unauffällige Art ist technisch heute eine gute Auswahl vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.